top of page
Lassen Sie sich in der gewohnten haubengekrönten Qualität der BARBARO-GROUP verwöhnen. Wählen Sie aus einer Vielfalt mediterraner, internationaler wie auch klassischer österreichischer Gerichte. Sei es für Geburtstagsfeiern, Hochzeitsessen, Familienfeste, größere Gruppenfeiern sowie Ihre Weihnachtsfeiern - wir machen Ihre Veranstaltung zu einem besonderen Erlebnis.    Nutzen Sie unsere mehr als 30-jährige Erfahrung auf dem Gastronomie-Sektor für sich. Schenken Sie uns Ihr Vertrauen und wir nehmen uns Ihrer Feier ganz individuell an. Wir liefern Ihnen maßgeschneiderte Ideen und sorgen für die perfekte Umsetzung Ihres Events. Lassen Sie sich von unseren exzellenten Küchenchefs und unserem niveauvollen Servicepersonal verwöhnen.

Gault&Millau-Test: Diese Tiefkühlpizza schmeckte dem Haubenkoch am besten


Vorlesen Ö. Der Restaurantführer Gault&Millau lud eine hochkarätig besetzte Jury ein, Tiefkühlpizzen zu testen, darunter auch Fünf-Hauben-Koch Konstantin Filippou. Die Experten wählten aus 14 Margherita-Pizzen aus der Tiefkühltruhe ihre Favoriten. Tiefkühlpizza im Gault&Millau-Test: Eine Jury, angeführt von Haubenkoch Konstantin Filippou, fand einen klaren Favoriten. (Foto: pavel siamionov/stock.adobe.com) „Wie viel Genuss kann in einer Tiefkühlpizza stecken“ wollte das Gourmet-Team von Gault&Millau wissen und ließ eine Jury vierzehn Margherita-Pizzen aus heimischen Supermärkten sowie von gurkerl.at bewerten. In der Jury, angeführt von Fünf-Hauben-Koch Konstantin Filippou, waren auch Trüffelpapst Luca Miliffi, Verena Piontek und Hedi Zinöcker von der „Pizzeria Disco Volante“, die „Pizza-Bros“ Tizian Thamerus und Serge Bensa-Cruz, Alessandro d´Ambrosio von den Riva-Pizzerien und Influencer Stefano Trabison als Experte für italienische Lebenskultur. Pizza-Klassiker mit wenigen Zutaten: Margeritha Weil der Pizza-Klassiker „Margherita“ nur aus dem Teig, Tomaten, Mozzarella und Basilikum besteht, kommt den Zutaten umso mehr Bedeutung zu. Der Basilikum kommt bei Tiefkühlpizzen hauptsächlich in getrockneter Form zum Einsatz, weil frischer tiefgefroren wenig appetitlich aussieht. Im Test zeigte sich, dass die Produzenten unterschiedlichen Wert auf die Frische der Tomaten bzw. Tomatensauce legen. Auch war diese sehr unterschiedlich gewürzt – tendenziell eher zu wenig als zu viel. In Einzelfällen wurde versucht, den fehlenden Geschmack mit Zucker wettzumachen. Trockener Teig und fehlender Rand Der Teig war den Testern oftmals zu trocken, was nicht heißt, dass dieser knusprig war. Bei manchem Produkt gab es Abzüge, weil der Rand de facto nicht vorhanden war. Preislich bewegen sich die anonym eingekauften Pizzen zwischen 1,29 Euro bis 6,99 Euro. Das sind die Top 10, beginnend mit dem Testsieger: Despar All natural Margherita by Barbaro Wagner Pizza Bella Napoli Margherita Gustavo Gusto Margherita Pizzi*s & Cream BIO Vegan Pizza Margherita Dr. Oetker Pietro Pizzi Margherita 1er Despar Pizza Magherita Dr. Oetker Ristorante Pizza Margherita Pomodori Bio Pizza Tomate Mozzarella von Spar natur pur Ja! Natürlich Pizza Caprese Dr. Oetker La Mia Grande Margherita Tipp: Selbst nachwürzen und mit frischen Zutaten aufwerten Laut Gault&Millau konnten einige der vierzehn geprüften Pizzen „guten Gewissens nicht empfohlen werden“ und seien eher als Notlösung zu betrachten. Manche hätten Potenzial durch Nachwürzen oder das Ergänzen von hochwertigen, frischen Zutaten als Belag. Die Sieger-Pizza hob sich laut Gault&Millau bei allen Kriterien deutlich vom Mitbewerb ab und war der Favorit aller Jury-Mitglieder.


Комментарии


  • White Instagram Icon
  • White Facebook Icon

KONTAKT

Garnisongasse 22

1090 Wien
Tel. (01) 532 15 18 world@barbaro.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Täglich für Sie da von:

Mo - Do 08:30 – 16:00
Fr 08:30 – 12:00

 

IL GUSTO

PER LA VITA

UNTERNEHMEN

ANFRAGEN

bottom of page